Widerrufsrecht (Vertragsrücktritt)

Sollte der Auftraggeber vom Vertrag zurücktreten oder die vereinbarten Leistungen ohne Rücktritt nicht in Anspruch nehmen, so ist der Fahrservice berechtig, einen angemessenen Ersatz für Aufwendungen und entgangen Gewinn geltend zu machen. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn den Auftraggeber kein Verschulden trifft. Der Fahrservice ist berechtigt, den Schadenersatzanspruch zu pauschalieren. Rücktritte müssen an Werktagen zwischen 9:00 Uhr und 20:00 Uhr und nach Möglichkeit schriftlich erfolgen. Der pauschale Schadenersatz wird wie folgt berechnet:

4-5 Tage vor Bereitstellung
25% des bei Buchung vereinbarten Betrages

2-3 Tage vor Bereitstellung
50% des bei Buchung vereinbarten Betrages

ab 24 h vor Bereitstellung
75% des bei Buchung vereinbarten Betrages

Bei Stornierung zum Zeitpunkt der vereinbarten Leistungen oder bei Nichterscheinen des Auftraggebers, wird der vereinbarte Fahrpreis in voller Höhe erhoben. Dem Auftraggeber bleibt es unbenommen, den Nachweis zu führen, das dem Fahrtservicekein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Fahrservice Herrmann
Alt-Württemberg-Allee 41
71638 Ludwigsburg

oder per E-Mail:
info@fahrservive-herrmann.de

Sie können dafür auch das Muster-Widerrufsformular (falls vorhanden) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist bei uns eingeht.